AGB von ShippTOG

§ 1. Betreiber und Gegenstand der App / dieser AGB:

 

1.1. Die hier aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Nutzung der APP ShippTOG (nachstehend „App“ genannt).

Betreiber: ShippTOG UG (haftungsbeschränkt), Bahnhofstraße 10a, 94315 Straubing

 

1.2. Gegenstand der APP ist: die Entwicklung, Vermarktung und der Vertrieb einer Software (App) zur Koordination von Versandleistungen und Warenbestellungen bei Onlineshops sowie alle damit zusammenhängenden bzw. dieser Sache dienlichen Geschäfte.

 

§ 2. Nutzerkonto, Registrierung und Mitgliederzugang sowie Vertragsschluss:

2.1. Bei der Registrierung eines Nutzerkontos ist der User verpflichtet richtige und vollständige Angaben zu machen. Daten Dritter dürfen ohne deren Einwilligung nicht bei der Registrierung verwendet werden.

2.2. Sie sind als User verpflichtet, Ihre Zugangsdaten wie etwa Passwörter vertraulich zu behandeln, Dritten nicht zugänglich zu machen, und uns im Falle des Verlusts oder einer unbefugten Nutzung Ihrer Zugangsdaten unverzüglich zu unterrichten.

 

2.3. Die Benutzung der App ist ausschließlich natürlichen Personen, die das achtzehnte Lebensjahr vollendet haben und uneingeschränkt Geschäftsfähig sind,  gestattet.

Der User, darf die ShippTOG App entsprechend ordnungsgemäß für persönliche bzw. private Zwecke nutzen.

 

2.4. Akzeptiert der User die hier geschriebenen AGB und registriert sich der User bei ShippTOG, so kommt zwischen der ShippTOG App und Betreiber ein Vertrag für Nutzung zustande.

 

2.5. Änderungen der AGB bzw. deren Leistungen, können vom Betreiber geändert werden.

Hierfür, müssen triftige Gründe seitens des Betreibers vorliegen (Beispiele: Änderung von Rechtssprechung, technische Entwicklung).

Sollte der User dadurch schlechter gestellt sein, besteht ein fristloses Sonderkündigungsrecht.

Änderungen der AGB, werden in der App angezeigt und müssen vom User aktiv bestätigt werden.

 

 

§ 3. Kostenpflichtige und kostenlose Funktionen:

 

3.1. Die App verfügt über einige kostenlose Funktionen und über gewisse kostenpflichtige Funktionen, sowie Zugangs- und Bedienelemente.

 

3.2. Die Registrierung und das Umsehen in der App, ist in der Regel kostenlos. Es finden sich dennoch ggf. weitere Funktionen und Bereiche in der App wieder, welche es dem User ermöglichen, mehr Sichtbarkeit zu erlangen, Premium Features zu aktivieren, o.ä. vorteilserlangende Funktionen zu buchen, welche kostenpflichtig sind.

 

3.3. Buchungen, falls kostenpflichtig, erfolgen mit vorherigem deutlichem Hinweis über „in-App-Purchases“ oder Zahlungsmethoden, wie PayPal, Kreditkarte, Online Banking, etc..

 

 

§ 4. User Zugang und Profilverwaltung:

 

4.1. Profilangaben, wie etwa Adresse, Tel. Nummer, Username, etc. können Sie in Ihrem Nutzerkonto in der Regel jederzeit selbst ändern. Falls gewisse Daten nicht selbstständig geändert werden können, haben Sie die Möglichkeit uns über die gewünschte Änderung schriftlich per Email zu informieren. Der User ist verpflichtet, seine Kontaktdaten stets aktuell zu halten.

 

4.2. Auf der App und für andere User sichtbar werden nur essentiell wichtige Angaben, wie etwa ein Username oder andere Daten, welche der Funktionalität der App beitragen.

 

4.3. Teilt der User persönliche Daten, wie etwa Stammdaten bewusst mit anderen Mitgliedern, übernehmen wir keine Haftung für sich daraus folgende Konsequenzen.

 

 

§ 5. Nutzerinhalte und Verpflichtungen der Nutzer:

 

5.1. Es dürfen nur rechtmäßige Nutzerinhalte (Texte, Videos, Bilder o.ä.) auf der App eingestellt werden. Sie dürfen keine Gewaltdarstellungen beinhalten und nicht sexuell anstößig sein, sowie keine diskriminierenden, beleidigenden, rassistischen, verleumderischen oder sonst rechts- oder sittenwidrigen Aussagen oder Darstellungen beinhalten.

 

5.2. Nutzerinhalte und/oder deren Einstellung auf der App dürfen keine Rechte Dritter  (z.B. Namens-, Kennzeichen-, Urheber-, Datenschutz-, Persönlichkeitsrechte usw.) verletzen, und dem User müssen die erforderlichen Nutzungsrechte für die Einstellung auf der App zustehen.

 

5.3. User dürfen andere User bei der Interaktion über die App nicht beleidigen, diskriminieren, bedrohen, mobben oder in sonstiger Weise belästigen.

 

5.4. Eine Vervielfältigung, Übermittlung und/oder öffentliche Wiedergabe von Userinhalten anderer User außerhalb der App und/oder entgegen oder außerhalb der bestimmungsgemäßen Nutzung der App ist unzulässig.

 

 

§ 6. Sperrung und Löschung des eigenen Accounts:

 

6.1. Wir haben das Recht, Profile und/oder Inhalte von Mitgliedern zu sperren, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass deren Verhalten auf der App bzw. die betreffenden Inhalte rechtswidrig sind oder Rechte Dritter verletzen. Als Anhaltspunkt für eine Rechtswidrigkeit oder Rechtsverletzung ist es, für diese Zwecke unter anderem anzusehen, wenn Dritte Maßnahmen, gleich welcher Art, gegen uns oder gegen Sie ergreifen und diese Maßnahmen auf den Vorwurf einer Rechtswidrigkeit und/oder Rechtsverletzung stützen. Die Sperrung ist aufzuheben, sobald der Verdacht der Rechtswidrigkeit bzw. der Rechtsverletzung ausgeräumt ist.

 

6.2. Wir unterrichten Sie unverzüglich über eine Sperrung und fordern Sie unter Bestimmung einer angemessenen Frist zur Ausräumung des Vorwurfs auf. Nach fruchtlosem Fristablauf steht uns ein sofortiges Kündigungsrecht zu.

 

 

§ 7. Verfügbarkeit der App und Datensicherheit/Datenschutz:

 

7.1. Die Verfügbarkeit der App: Durch nicht beeinflussbare Gründe seitens des Betreibers (technisch), kann es zu Ausfällen der App kommen.

Der Betreiber garantiert, Ausfälle schnellstmöglich zu beseitigen.

7.2. Der Betreiber, hat entsprechende Vorkehrungen für Datensicherheit gegen Datenverlust und zur Vermeidung von Zugriffen Dritter auf Daten von Nutzern getroffen.

Sollte der User selber Daten gelöscht haben, besteht kein Anspruch auf Wiederherstellung dieser Daten.

 

7.3. Der Betreiber hält sich an die Datenschutz-Grundverordnung der EU. Die Datenschutzerklärung kann auf unserer Webseite www.shipptog.com oder in der App ShippTOG eingesehen werden.

 

 

§ 8. Ergänzungen und Änderungen bei der App:

 

Ergänzungen, Veränderungen der App ShippTOG, sind dem Betreiber jederzeit gestattet.  

Auch eine Einstellung/Beendigung der App ist dem Betreiber gestattet, sofern die gesetzlichen Fristen und Vorschriften eingehalten werden.

Versionsverläufe und deren Änderungen und Ergänzungen, können entsprechend im App Store oder Google Play Store eingesehen werden.

Hierbei, ist acht zu geben bei automatischen „Updateeinstellungen“ des Smartphones, wodurch die neue Version der App selbstständig heruntergeladen wird – Der User, muss selber überprüfen ob er mit der neuen Version von der App und deren ergebenden Änderungen/Ergänzungen einverstanden ist. Wurde eine neue Version/Update geladen, wird dies dem User beim ersten Starten der App nach Aktualisierung angezeigt.

Ist die automatische „Updateeinstellung“ des Smartphones nicht aktiv, kann der User selber entscheiden, ob die App aktualisiert werden soll.

Hinweis: Wird eine ältere Version vom Betreiber nicht mehr unterstützt, so wird eine Kündigung vom

Nutzungsvertrages des Betreibers ausgesprochen. Um dennoch eine weitere Nutzung zu ermöglichen, muss die App auf eine aktuelle unterstütze App Version gebracht werden.

 

 

§ 9. Kündigung:

 

9.1. Der Nutzungsvertrag seitens des Betreibers, kann ordentlich mit einer Frist von einem Monat zum Monatsende gekündigt werden.

 

9.2. Der Vertrag zur Nutzung von der ShippTOG APP, kann ohne Einhaltung und jederzeit ohne einer Frist gekündigt werden. Dazu, muss die Löschung des ShippTOG Accounts in der App erfolgen.

 

 

§ 10. Widerrufsrecht:

 

Innerhalb von 14 Tagen können Sie Ihren mit uns eingegangen Vertrag, ohne Angabe eines Grundes widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung auf einem dauerhaften Datenträger.

Die Erklärung zur Widerrufung, muss auf einem dauerhaften Datenträger erfolgen (E-Mail, Brief), dabei genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs innerhalb der Widerrufsfrist.

Richten Sie Ihren Widerruf an: ShippTOG UG (haftungsbeschränkt), Bahnhofstraße 10a, 94315 Straubing; E-Mail: kontakt@shipptog.de

 

Folgen des Widerrufes:

 

Alle geleisteten Leistungen beiderseits, sind zurückzuerstatten.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

§ 11. Haftung:

 

11.1. Der Betreiber haftet nicht, wenn Zahlungen welche außerhalb der App ausgetauscht werden um bestelle Artikel zu bezahlen nicht korrekt ablaufen bzw. Zahlungen nicht korrekt ausgetauscht werden.

 

11.2. Der Betreiber haftet nicht, wenn Probleme mit gemeinsamen/vernetzten Bestellungen gegenüber der Versandhäuser entstehen.

 

11.3. Der Betreiber haftet nicht, wenn unbefugte Kenntnis von persönlichen Userdaten erlangen durch Dritte (Beispiel: Zugriff von Hackern auf Datenbank)

 

11.4. Der Betreiber haftet nicht, wenn bei den gemeinsamen/vernetzten Bestellungen von Waren nicht korrekte Angaben gemacht wurden und damit falsche Bestellungen ausgelöst bzw. erhalten werden.

 

 

§ 12. Schlussbestimmungen und salvatorische Klausel:

 

12.1. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

 

12.2. Sollten einzelne dieser Bestimmungen unwirksam sein oder nachträglich unwirksam werden, berührt dies nicht die Gültigkeit der Bestimmungen insgesamt.

 

12.3. Diese AGB sind gültig ab dem 05.03.2021